.

Q: Wann kann ich mich zur Prüfung anmelden?

 

A: Für jedes Jahr wird eine neue Wegleitung erstellt. Sobald die Prüfung ausgeschrieben wird, kann die Wegleitung auf der Startseite herunter geladen werden. Das Prüfungssekretariat ist frühestens ab diesem Zeitpunkt in der Lage, Anmeldungen entgegenzunehmen. Es gibt keine Warteliste (Ausnahme: bei erreichter Teilnehmerzahl).

 

 

 

Q: Was geschieht mit meinen persönlichen Daten?

 

A: Die Daten werden am Tag der Resultatbekanntgabe gelöscht. Selbstverständlich werden keine Daten an Dritte weitergegeben. AKAD erhält eine Anmeldeliste (Adressen), da die Teilnahme an den Vorbereitungskursen angemeldeten KandidatInnen vorbehalten ist.

 

 

 

Q: Kann ich meinen Ausbildungsnachweis, den ich im Ausland erworben habe, selber übersetzen?

 

A: Bezüglich ausländischer Ausbildungen gibt es gesetzliche Vorschriften. Auf der Seite des SBFI sind die häufig gestellten Fragen zusammengefasst. Im Zweifelsfall wenden Sie sich direkt an das SBFI.

 

 

 

Q: Ich habe mich beim Arbeitgeber für das Incentive angemeldet. Bin ich jetzt auch zur Prüfung angemeldet?

 

A: Nein, Sie sind erst angemeldet, wenn Sie sich über die SOBFA Website angemeldet und die erforderlichen Unterlagen zusammen mit den notwendigen Nachweisen eingereicht haben. Sie erhalten vom Prüfungssekretariat eine Anmeldebestätigung. Erst dann ist Ihre Anmeldung bearbeitet und Sie figurieren auf der Kandidatenliste.

 

 

 

Q: Welche Voraussetzungen rechtfertigen eine Dispensation von Prüfungs-Fächern?

 

A: Seit 2013 erteilt die Prüfungskommission grundsätzlich keinerlei Dispensationen mehr.

 

 

 

Q: Kann ich die ursprünglich gewählte zweite Fremdsprache nach der Anmeldefrist noch wechseln?

 

A: Leider nein. Aus organisatorischen Gründen ist ein Wechsel nicht möglich.

 

 

 

Q: Ich besitze ein Passwort aus dem Vorjahr, kann mich aber nicht mehr einloggen.

 

A: Das Passwort erwerben Sie für ein Kalenderjahr und erhalten damit Zugang zum Anmeldeformular und der entsprechenden Literatur. Sobald die Prüfungen abgeschlossen und die Resultate ermittelt sind, werden die elektronisch erfassten Daten gelöscht. Das gilt auch für die Passwörter. Sie müssen sich demnach wieder ein neues Passwort beschaffen für das aktuelle Jahr.

 

 

 

Q: Ich möchte die Prüfung erst später machen. Kann ich mich mit der empfohlenen Literatur schon früher vorbereiten?

A: Jedes Kalenderjahr wird eine neue Wegleitung erstellt. Um sicher zu sein, dass Sie den richtigen Prüfungsstoff lernen, müssen Sie sich zwingend an die gültige Wegleitung halten.